Beste Reisezeit Argentinien

Die beste Reisezeit für Argentinien hängt von der Gegend ab, die Sie besuchen möchten. Sie können das Land das ganze Jahr über besuchen, aber aufgrund der enormen Größe des Landes gibt es mehrere Klimazonen und somit können auch die Temperaturen stark variieren. Daher ist die beste Reisezeit für Argentinien nicht überall die gleiche.

Kurz gefasst: 

  • Nordwest-Argentinien: Ende März bis Dezember
  • Südargentinien: Oktober bis Ende April
  • Rest des Landes: ganzjährig

Möchten Sie mehrere Gebiete besuchen? Dann ist die beste Reisezeit für Argentinien:

  • Oktober, November und Dezember
  • März und April

Klimat Argentinien

Argentinien ist ein riesiges Land, größer als Europa, das sich vom Norden bis zum Süden des Kontinents erstreckt. Aufgrund dieser Weiter in Verbindung mit den vielen Höhenunterschieden und der Vielfalt der Landschaften, kennt das Land eine große Vielfalt an Klimazonen auf, von subtropisch bis arktisch. In Verbindung mit verschiedenen Faktoren wie bestimmten Ereignissen, die das ganze Jahr über stattfinden und einen Besuch wert sind, oder der Wanderung einiger Tierarten wie Wale führt dies dazu, dass es keine optimale Reisezeit für Argentinien gibt. Die beste Reisezeit für Argentinien hängt zum Teil davon ab, welche Gegenden und Orte Sie während Ihrer Reise besuchen möchten und was Sie während Ihrer Reise unternehmen möchten. Weitere Informationen finden Sie weiter unten.

Beste Reisezeit nach Jahreszeit

Haben Sie schon einen Zeitraum im Kopf, in dem Sie nach Argentinien reisen möchten? Schauen Sie sich dann an, welche Gegenden Sie in dieser Zeit besuchen können.

Frühling: Reisen zwischen September und Dezember

Die Monate September bis Dezember sind in Argentinien Frühling. Der Frühling ist in vielerlei Hinsicht die beste Reisezeit, um Argentinien zu besuchen. Vorteile, Argentinien in dieser Zeit zu besuchen:

  • In diesen Monaten können Sie alle Regionen des Landes besuchen*;
  • In Argentinien herrscht ein angenehmes Klima, die Temperaturen sind nicht extrem hoch und nicht extrem niedrig und die Chance auf starke Regenfälle ist nicht so groß;
  • Die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf und langsam beginnt alles zu blühen und zu wachsen;
  • In Bezug auf den Tourismus ist es noch ruhig, was für niedrigere Preise und genügend Verfügbarkeit in Unterkünften sorgt.

*Anmerkung: Eine kleine Ausnahme ist der Süden Argentiniens, wo der September noch zu früh zum Reisen ist. Viele Unterkünfte sind noch geschlossen und es gibt weniger Inlandsflüge in diese Gegend. 

Sommer: Reisen zwischen Dezember und März

Der argentinische Sommer dauert von Dezember bis März. Dies ist die Hochsaison in Argentinien, denn auch die Argentinier haben ihre Ferien. Für diesen Zeitraum gilt Folgendes:

  • Dies ist zweifellos eine sehr gute Zeit, um nach Südargentinien (Patagonien und Feuerland) zu reisen; Seien Sie jedoch vorsichtig, denn hier befinden Sie sich in einer Umgebung mit viel Eis und Gletschern, was bedeutet, dass die Temperaturen nie sehr hoch sind;
  • In dieser Zeit können auch die anderen Gebiete des Landes besucht werden;
  • Den Nordwesten Argentiniens, die Region Salta an der Grenze zu Bolivien und Chile, sollte man meiden. Erdrutsche und Straßenunterbrechungen können die Fortbewegung erschweren;

Im ganzen Land ist jetzt Hochsaison. Die Preise sind höher und die Unterkünfte sind früher ausgebucht.

Herbst: Reisen zwischen März und Juni

Die Monate März bis Juni gelten als Herbst. März und April sind die besten Monate, um Argentinien zu besuchen. Danach wird es kälter und wir raten von einigen Zielen ab. 

  • Der Süden Argentiniens ist auch im März und April noch gut zu bereisen. Die Tage werden zwar kürzer, aber im Allgemeinen gibt es weniger Wind und die Chancen auf angenehmes Wetter mit schönem Sonnenschein sind in diesen Monaten gut. Die Farben der Natur verändern sich. Die Bäume verfärben sich und die Herbstfarben sorgen für schöne Landschaften. Der größte Ansturm ist vorbei, die Unterkünfte sind wieder verfügbar und die Preise sind niedriger;
  • Ab Mai schließen viele Unterkünfte in Patagonien und es gibt weniger Flüge dorthin;
  • Der Rest des Landes, wie die Wasserfälle von Iguazu, die Region um Buenos Aires, die Gegend um Salta und die Weinregion, können in diesen Monaten besucht werden.

 

Winter: Reisen zwischen Juni und September

Zwischen Mai und September ist in Aregntinien Winter. Das bedeutet kalte Monate für den Süden, aber Sie können den Rest des Landes besuchen. 

  • Wir empfehlen, den Süden Argentiniens aufgrund niedriger Temperaturen in dieser Zeit nicht zu besuchen;
  • Der Rest des Landes, wie die Wasserfälle von Iguazu, die Region um Buenos Aires, die Gegend um Salta und die Weinregion, können in diesen Monaten besucht werden.
  • Sie können zum Beispiel des Nordostens von Argentinien wunderbar mit einer Reise nach Brasilien kombinieren;

Buenos Aires

  Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Min. Temperatur in  °C 20 19 17 14 11 8 7 8 10 13 15 18
Max. Temperatur in  °C 29 28 26 22 19 15 15 17 19 22 25 28
Anzahl der Sonnenstunden pro Tag 9 9 7 7 5 4 5 6 6 7 8 8

Buenos Aires hat ein gemäßigtes Klima mit warmen Sommern und milden Wintern. Der Sommer dauert von Dezember bis Februar und ist heiß und feucht, wodurch der Windkälte ansteigt. Während des Sommers kommt es auch zu Regen und Unwettern. Der Herbst dauert von März bis Mai, die Temperaturen sind in dieser Zeit oft Angenehm. Im Laufe des Herbstes nimmt die Regenzeit ab. Der Winter dauert von Juni bis August und ist im Allgemeinen recht mild. Manchmal ziehen Kaltfronten aus dem Süden heran, die die Temperaturen sinken lassen, aber Schneefall ist in Buenos Aires selten. Der Frühling in Buenos Aires (September bis November) ist angenehm, allerdings nimmt in dieser Zeit die Niederschlagsmenge allmählich zu.

  

El Calafate (Patagonien) 

  Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Min. Temperatur in  °C 5 5 3 1 -2 -4 -5 -3 -2 0 3 4
Max. Temperatur in  °C 16 15 13 10 5 3 2 4 8 11 13 15
Anzahl der Sonnenstunden pro Tag 8 7 6 5 4 3 3 5 6 7 8 8

El Calafate hat ein kaltes Steppenklima. Der Sommer (Dezember bis Februar) ist mild und bietet die besten Wetterbedingungen für die Erkundung der Gegend. Im Herbst (März bis Mai) sind die Tempeaturen kalter und die Farben der Landschaft verändern sich. Im Winter (Juni bis August) ist in El Calafate kalt, die Temperaturen können unter den Gefrierpunkt sinken. Im Winter fällt regelmäßig Schnee. Der Frühling (September bis November) bringt wieder angenehmere Temperaturen mit sich.

 

Iguazú

  Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Min. Temperatur in °C 21 21 19 17 15 13 13 14 16 18 18 21
Max. Temperatur in °C 32 31 30 27 23 21 21 24 27 28 30 31
Anzahl der Sonnenstunden pro tag 9 8 8 8 7 7 8 8 8 8 9 9

Das Klima von Iguazú wird als feuchtes, subtropisches Klima bezeichnet. Obwohl es in Iguazú einen Sommer und einen Winter gibt, kann das Wetter aufgrund der Feuchtigkeit und des Einflusses der Regenwälder, die Iguazú umgeben, das ganze Jahr über variieren. Der Sommer dauert von Dezember bis März und ist oft sehr heiß und feucht. Während des Sommers sind Niederschläge nicht ungewöhnlich, oft heftige, kurze Schauer. Der Winter dauert von Juni bis August und ist im Allgemeinen ziemlich mild. In dieser Zeit regnet es weniger als im Rest des Jahres und es gibt mehr Sonnentage. 

Salta

  Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Min. Temperatur in °C 16 15 14 11 7 3 2 4 7 11 14 15
Max. Temperatur in °C 28 26 25 23 21 19 20 22 24 26 28 28
Anzahl der Sonnenstunden pro Tag 6 5 4 5 5 5 6 7 6 6 6 6

Das Klima in Salta kann als trockenes subtropisches Hochlandklima bezeichnet werden. Der Sommer dauert von Dezember bis Februar und ist im Allgemeinen sehr heiß. In dieser Zeit fallen die meisten Niederschläge, wodurch auch die Luftfeuchtigkeit ziemlich hoch ist. In der Umgebung von Salta, vor allem in den höheren Lagen, sind die Temperaturen niedriger (je nach Höhenlage) und die Wahrscheinlichkeit von Schneefällen größer. Im Herbst, von März bis Mai, herrschen tagsüber angenehme, milde Temperaturen und kühle Abende. Das Wetter ist in dieser Zeit relativ stabil und überwiegend trocken. Im Winter, von Juli bis August, sind die Temperaturen tagsüber kühl bis mild. Die Nächte können jedoch kalt sein und die Temperaturen sogar bis zum Gefrierpunkt sinken. Trockene und sonnige Tage kennzeichnen den Winter in Salta. Der Frühling dauert von September bis November und ist ähnlich wie der Herbst. Die Temperaturen sind angenehm und die Niederschläge sind gering. Da es sich um die Übergangszeit zur Regenzeit handelt, kann es später im Frühjahr noch etwas mehr regnen.

Tierra del Fuego

  Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Min. Temperatur in °C 6 6 5 3 1 -1 -1 0 1 3 4 6
Max. Temperatur in °C 15 14 12 9 6 4 4 5 7 10 12 14
Anzahl der Sonnenstunden pro Tag 7 7 5 4 3 3 3 4 6 6 7 7

Das Klima in Tierra del Fuego (Feuerland) ist unberechenbar, rau und weist Extreme auf. Allgemein ist es kalt, windig und feucht. Im südlichsten Gebiet herrscht ein subarktisches Klima. Hier sind sowohl die Sommer als auch die Winter kühl, aber in den Wintermonaten können die Temperaturen weit unter der Gefrierpunkt fallen. Das Gebiet weiter nördlich hat ein kühles Seeklima. Allgemein ist der Sommer in Tierra del Fuego, von Dezember bis März, sehr kühl mit langen Tagen die sonnig sein können, aber auch sehr bewölkt und regnerisch. Den Wintermonaten, Juni bis September, sind allgemein kalt und nass, mit Schneefall in den höher gelegenen Gebieten. Die starken Winde, die hauptsächlich aus der Straße von Magellan kommen, sorgen dafür dass der Windchill noch kalter sein und das Wetter unberechenbar macht. 

Seengebiet

  Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Min. Temperatur in °C 7 6 4 2 1 -1 -1 -1 0 1 4 6
Max. Temperatur in °C 22 22 19 15 10 7 7 8 11 14 17 20
Anzahl der Sonnenstunden pro Tag 10 9 7 5 3 3 3 4 5 6 8 9

Bariloche liegt am Fuße der Anden, daher hat sie ein gemäßigtes Gebirgsklima und in dem gibt es vier verschiedene Jahreszeiten. Der Sommer, von Dezember bis März, ist ziemlich mild. Die Tage sind oft länger und sonnig, was eine ideale Zeit für Aktivitäten im Freien macht. Der Herbst, von März bis Juni, ist kühler. Das Schöne am Herbst ist, dass sich die Vegetation in dieser Zeit in wunderschönen Farben zeigt. Der Winter in Bariloche und Umgebung dauert von Juni bis September und ist oft kalt mit Temperaturen unter der Gefrierpunkt. In dieser Zeit fällt auch oft Schnee. Dies ist die ideale Jahreszeit für Skifahrer und Snowboarder. Der Frühling dauert von September bis Dezember. In dieser Zeit steigen die Temperaturen nach angenehmeren Temperaturen und die Natur erwacht zu neuem Leben. 

Mendoza

  Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Min. Temperatur in °C 18 17 14 10 6 2 2 4 6 11 14 17
Max. Temperatur in °C 31 30 26 23 19 15 15 18 20 25 28 30
Anzahl der Sonnenstunden pro Tag 10 9 8 7 6 6 6 7 8 9 10 10

Mendoza liegt auch am Fuße der Anden. Es hat ein trockenes Wüstenklima und auch hier kann man vier Jahreszeiten unterscheiden. Der Sommer dauert von Dezember bis Februar, während dieser Monate ist es in Mendoza heiß. Obwohl Mendoza im Laufe des Jahres relativ wenig Niederschlag hat, fällt der meiste Regen in dieser Zeit. Dadurch steigt die Luftfeuchtigkeit. Im Herbst, von März bis Mai, sind die Tage warm und die Nächte etwas kühler, und es gibt wenig Niederschlag. Im Winter, von Juni bis August, ist es trocken und kühl. Tagsüber ist es oft sonnig, die Nächte können jedoch ziemlich kalt sein, wobei die Temperaturen selten unter den Gefrierpunkt fallen. Auch Schneefall ist hier selten.  Der Frühling dauert von September bis November. In dieser Zeit wird das Wetter etwas wärmer und es fällt auch mehr Niederschlag.

Die beste Reisezeit für Argentinien bei Reisen mit Kindern

Die Maifeiertage und die Sommerferien sind ausgezeichnete Reisezeiten, um Nord- und Zentralargentinien zu besuchen. Sie können dies mit einem Besuch der Wasserfälle von Iguazu kombinieren und/oder mit einem Strandaufenthalt in Brasilien oder Uruguay abschließen. Die Weihnachtsferien sind eine gute Zeit, um ins Feuerland und nach Patagonien zu reisen, eventuell in Kombination mit der Antarktis (bitte beachten Sie, dass für einige Polarexpeditionen ein Mindestalter erforderlich ist). Wenn Sie in der Weihnachtszeit reisen möchten, bedenken Sie bitte, dass dies die Hauptsaison ist. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, eine solche Reise mindestens 9 Monate vor Abreise zu buchen!

Zeitunterschied Argentinien und Deutschland

Während unsere Sommerzeit ist es in Argentinien 5 stunden früher als in Deutschland.
Während unsere Winterzeit ist es in Argentinien 5 stunden früher als in Deutschland.

Wie lange dauert es fliegen nach Argentinien?

Die Flugzeit für einen Direktflug von Deutschland nach Buenos Aires beträgt etwa 16,5 Stunden. Wenn Sie umsteigen müssen (zum Beispiel in Paris oder Madrid), beträgt die Flugzeit 19,5 Stunden. Diese Zeit kann je nach Transferzeit und Flugroute variieren. 

Rundreise durch Argentinien machen?

Sie möchten selbst eine Rundreise durch Argentinien machen und sind neugierig, welche Möglichkeiten wir zu bieten haben? Dann werfen Sie einen Blick auf die Reisen, die wir zur Inspiration zusammengestellt haben. Sie können diese Reisen direkt buchen, wir stellen Ihnen aber auch gerne ein persönliches Programm basierend auf Ihren Wünschen und Vorstellungen zusammen.

Haben Sie eine Frage? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Rufen Sie +31 73 610 62 04 an oder senden Sie eine E-Mail an info@sapapanatravel.nl. Wir beraten Sie gerne auf Deutsch.

Rundreisen ansehen